Deutsche Begegnungen ohne Grenzen; Impressionen aus dem geteilten Berlin: 1964, 1974 und 1976

Vom 6. Oktober bis Anfang November war die Fotoausstellung „Bilder aus einer geteilten Stadt“ des Schildgener Fotografen Heinrich Mehring, die anlässlich der Festwoche „25 Jahre Deutsche Einheit“ der Stadt Bergisch Gladbach zunächst im Bensberger Ratssaal gezeigt wurde, im H&Ä zu sehen.

Heinrich Mehring zeigt hier persönliche Impressionen, Spuren einer beeindruckend reichen Vergangenheit in unterschiedlichen Stadien des Verfalls – ein ästhetisch immer reizvolles Thema.

Er ist Fotograf, kein systematischer Dokumentar; wichtig für ihn weniger die Architektur als vielmehr die Stadt als Umfeld der Menschen, die darin leben (müssen) oder sie besuchen.

Die Bilder sind subjektiv und für den heutigen Betrachter ein kleines Fenster in die Vergangenheit und ein Blick auf ein Berlin, das so nicht mehr besteht.

Wir freuen uns, diese beeindruckende Ausstellung mit ihren ausdrucksstarken und einfühlsamen Bildern in unserem Café haben zeigen können.

Sie haben unser Café bereichert und viel Interesse und positive Resonanz bei unseren Gästen gefunden.

Herzlichen Dank Heinrich Mehring.

Antje Rinecker und Achim Rieks für das H&Ä-Team

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden

Folgen Sie uns auf Facebook!

Unsere Förderer & Partner

Weitere aktuelle Nachrichten lesen

Galerie

Adventsfenster vorm H&Ä-Café

Adventslieder, eine besinnliche Geschichte, kleine Impulse und ein Adventssegen für die trotz Corona-Einschränkungen und Regen erschienenen Gäste. Schön, dass Ihr gekommen seid! Das anschließende gesellige Beisammensein mit Glühwein musste leider aus bekannten Gründen ausfallen – im nächsten Jahr wird´s bestimmt wieder möglich sein. Bleibt alle gesund und eine gesegnete Adventszeit!

Weiterlesen »
Neuigkeiten

Bitte lassen Sie sich impfen

Bitte lassen Sie sich impfen. Gerne und eindringlich schließen wir uns dem Appell des IGL Bürgerportal-Teams an. Sie schützen nicht nur sich selbst; Impfen ist

Weiterlesen »