Make it in Germany – Vortrag von Frau Aiyleen Dardan

Am 30.April d.J. hat Frau Aiyleen Dardan in der Flüchtlingsunterkunft Katterbach zwei jeweils 2 1/2 –stündige Vorträge in arabischer Sprache zum Thema Make it in Germany gehalten. Mit Projektionen, Filmen und einem engagiertem Vortrag hat Frau Dardan versucht, die Flüchtlinge über ihre neue Umgebung zu informieren und ihnen eine Hilfe für das Leben in Deutschland zu geben.

Organisiert wurde die Veranstaltung von Mitgliedern der Ökumenischen Flüchtlingsinitiative Schildgen in Zusammenarbeit mit der DRK-Leitung der Flüchlingsunterkunft Katterbach. Eingeladen waren auch Flüchtlinge aus den umliegenden Flüchtlingsunterkünften. Leider blieben die Teilnehmerzahlen hinter den Erwartungen zurück.

In den Vorträgen wurden folgende Themen angesprochen:

  • deutsche Kulturstandards, Sprache, Mentalität, Kommunikationsart
  • Umgang mit anderen Menschen
  • die Religion und ihre Rolle im Alltag
  • Familienstrukturen, Die Rolle der Frau, des Mannes in der Gesellschaft und in der Familie
  • Partnerschaft, Sexualität
  • Umgang mit Kindern, Umgang mit Zeit
  • Umgang mit Umwelt, Umgang mit Tieren
  • Sauberkeit, Hygiene
  • Essen und Trinken
  • Arbeitswelt, Ausbildung, Studium
  • Schulsystem, Behörde, Polizei- und Justizarbeit
  • Tabus
  • Handlungsempfehlungen beim Umgang mit Deutschen
  • Erfolgsgeschichten

Da die Vortragende selbst vor 30 Jahren als Flüchtling und Asylsuchende aus dem Iran gekommen ist, konnte sie naturgemäß zu all diesen Themen fundierte Erklärungen geben. Ihre Sprachkompetenz ermöglichte ihr, ein freundliches Vertrauensverhältnis zu ihren Zuhörern aufzubauen. In der immer wieder einsetzenden Diskussion haben einige Zuhörer durchaus widersprüchliche Meinungen formuliert. Die Mehrheit jedoch hat sich durchaus positiv über diese Veranstaltung geäußert. Das Fazit von zwei syrischen Frauen nach dem Vortrag: Dies war unser schönster Tag in der Unterkunft!

Erwähnt werden sollte, dass Frau Dardan die Vorträge ehrenamtlich gehalten hat, obwohl sie beruflich selbstständig in dem Bereich Kulturverständnis tätig ist.

(Jürgen Kallies)

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden

Folgen Sie uns auf Facebook!

Unsere Förderer & Partner

Weitere aktuelle Nachrichten lesen

Galerie

Adventsfenster vorm H&Ä-Café

Adventslieder, eine besinnliche Geschichte, kleine Impulse und ein Adventssegen für die trotz Corona-Einschränkungen und Regen erschienenen Gäste. Schön, dass Ihr gekommen seid! Das anschließende gesellige Beisammensein mit Glühwein musste leider aus bekannten Gründen ausfallen – im nächsten Jahr wird´s bestimmt wieder möglich sein. Bleibt alle gesund und eine gesegnete Adventszeit!

Weiterlesen »
Neuigkeiten

Bitte lassen Sie sich impfen

Bitte lassen Sie sich impfen. Gerne und eindringlich schließen wir uns dem Appell des IGL Bürgerportal-Teams an. Sie schützen nicht nur sich selbst; Impfen ist

Weiterlesen »