KStA: „Aus Ehrenfeld ins Weiße Haus“

Der amerikanische Künstler Jacques Lowe hatte die Großen der Welt vor der Linse, war der persönliche Fotograf der Kennedys. Geboren wurde er jedoch als Jascha Lülsdorf in Ehrenfeld.

Immer, wenn es in der Domstadt zu brenzlig für Mutter und Sohn wurde, versteckten die beiden sich bei der befreundeten Gastronomen-Familie Quirl in Bergisch Gladbach-Schildgen.

Die Bergisch Gladbacher Achim Rieks und Ulli Poggel haben die Geschichte von Jacques Lowe aufgearbeitet und eine Ausstellung mit Werken Lowes konzipiert. Diese ist im Bergisch Gladbacher Begegnungscafé „Himmel un Ääd“ zu sehen. Am 3. Juli flankiert von einem Vortrag über Lowes Leben.

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden

Folgen Sie uns auf Facebook!

Unsere Förderer & Partner

Weitere aktuelle Nachrichten lesen