Heute gab´s faire Rosen auf dem Schildgener Wochenmarkt

Kalt – aber ein schöner sonniger Vormittag und viele interessierte Menschen an der diesjährigen Rosenaktion von FAIRtrade Deutschland.

Flower Power: Sag es mit fairen Rosen!

Rund um den diesjährigen Weltfrauentag am 8. März findet diese Aktion von FAIRtrade Deutschland statt …
… und in Kooperation mit der Steuerungsgruppe FAIRtrade Bergisch Gladbach haben wir uns gerne beteiligt.

Aber auch FAIRES aus unserem Eine-Welt-Verkauf fand erfreulichen Absatz – leckere Schokolade, Kaffee, Tee und vieles mehr.

Kurzinfo zur Rosenaktion:
Diese ist ein Zeichen für Frauenrechte und den fairen Handel mit Rosen.
Mit privaten Blumengrüßen, Rosenaktionen und Pop-Up-Stationen in ganz Deutschland setzen Aktive ein Zeichen für Frauenrechte und den fairen Handel mit Rosen.
Mit dem Kauf von Fairtrade-Rosen stärken die Kunden die Rechte von Frauen im globalen Süden. Denn hier erfolgt der Großteil der Blumenproduktion; auf den Blumenplantagen sind die Arbeitsbedingungen oft miserabel – und darunter leiden insbesondere die vielen Frauen, die dort beschäftigt sind. Durch Fairtrade können sie selbstbestimmter ihre Zukunft gestalten.
Alle Infos zur Kampagne auf: www.fairtrade-deutschland.de/flowerpower

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden

Folgen Sie uns auf Facebook!

Unsere Förderer & Partner

Weitere aktuelle Nachrichten lesen

Galerie

Adventsfenster vorm H&Ä-Café

Adventslieder, eine besinnliche Geschichte, kleine Impulse und ein Adventssegen für die trotz Corona-Einschränkungen und Regen erschienenen Gäste. Schön, dass Ihr gekommen seid! Das anschließende gesellige Beisammensein mit Glühwein musste leider aus bekannten Gründen ausfallen – im nächsten Jahr wird´s bestimmt wieder möglich sein. Bleibt alle gesund und eine gesegnete Adventszeit!

Weiterlesen »
Neuigkeiten

Bitte lassen Sie sich impfen

Bitte lassen Sie sich impfen. Gerne und eindringlich schließen wir uns dem Appell des IGL Bürgerportal-Teams an. Sie schützen nicht nur sich selbst; Impfen ist

Weiterlesen »