Ein unterhaltsamer Abend – der fromme Jeck – ‚Unseren täglichen Trost gib uns heute‘

Viel zu lachen, viel zum Nachdenken – viel zum Freuen, dass endlich (hoffentlich) die lange Zeit des Lockdowns und des Verzichts gelockert werden konnte. Ein guter Start mit dem „frommen Jeck“, der mal wieder überzeugt, dass Religion und Humor zusammen gehören.
Willibert Pauels liest und erzählt aus seinen Büchern, aus seinem Leben, lässt die Zuhörer teilhaben an Szenen aus seinem Leben und aus den Erlebnissen seiner Familie.

Der Diakon, Autor, Büttenredner und Kabarettist Willibert Pauels hat den Weg nach Schildgen gefunden, um sein aktuelles Buch ,,Unseren täglichen Trost gib uns heute“ vorzustellen. Der ,,fromme Jeck“ erläutert darin auf rheinisch-humorvolle Weise seinen Ansatz zum eigentlichen Kern von Religion, Christentum und Kirche.
Er berichtet aber auch von der schwierigen Zeit, in der er mit seiner Depression zu kämpfen hatte, weist darauf hin, dass es auch in aussichtslos erscheinenden Situationen Möglichkeiten gibt, Hilfe zu suchen, zu finden und anzunehmen.

 

Der fromme Jeck – gehäkelt von Dorothea Sälzer

Himmel un Ääd‘ ist wieder da! Und alle freuen sich.
Das H&Ä-Team ist glücklich, nach so langer Zeit ohne Veranstaltungen mit Publikum endlich wieder Gäste im – nach Abstandsregeln – vollbesetzten Pfarrsaal begrüßen zu dürfen.
Es freut sich auch Willibert Pauels, der Bergische Jung, endlich wieder aufzutreten vor Publikum.
Und dann freut sich das Publikum: endlich wieder eine Veranstaltung „in Präsenz“ von ‚Himmel un Ääd‘ genießen zu können, endlich wieder zuhören, zusehen, lachen, ein bisschen Normalität nach der langen Corona-Zeit.

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden

Folgen Sie uns auf Facebook!

Unsere Förderer & Partner

Weitere aktuelle Nachrichten lesen