Der Januar-Tipp von FAIRsuchen Schildgen: Ernährung – klimafreundlich und fair

Fleisch – wie die meisten inzwischen wissen, ist Fleisch aus Massentierhaltung extrem umwelt- und klimaschädlich: Gülleüberschuss, Methangasausscheidung, energieaufwändige Futtermittelimporte (z.T. Regenwaldrodung für Futteranbau). Statt 1.100 g Fleischwaren pro Woche (Bundesdurchschnitt) empfiehlt die Dt. Gesellschaft für Ernährung 300 bis 600 g als gesund. Für einen gesunden Planeten dürften in Zukunft 300 g nicht überschritten werden (siehe www.bzfe.de: Planetary Health Diet).

Fisch: – Die Weltmeere sind völlig überfischt!
Wählen Sie daher regionalen Süßwasserfisch wie Forelle (am besten Bio-Zucht). Meeresfisch bitte nur selten, und zwar aus Bio- oder nachhaltiger Aquakultur!

Bio – Biolebensmittel sind meist klimaschonender. Wer sparen muss, kann hier Prioritäten setzen. Immer „bio“ und „fair gehandelt“ sollten Produkte des globalen Südens gekauft werden; wie z.B. Kaffee, Schokolade und Bananen. Ebenfalls immer aus artgerechter Haltung und biologischer Produktion sollten tierische Lebensmittel stammen.

Regional – Wer regionale Produkte kauft, senkt Transportemissionen. Entscheiden Sie sich öfters für Lebensmittel aus NRW. Obst und Gemüse aus Übersee (Luftfracht) und entfernten Gebieten Europas haben eine schlechtere CO2-Bilanz als heimische Produkte.

Saisonal – Tomaten und Zucchini gibt es zwar auch im Winter regional zu kaufen, aber nur aus energieaufwändigem Treibhausanbau. Greifen Sie zu saisonalem Wintergemüse wie Kohlsorten.

Unverpackt – Unverpacktes Obst und Gemüse einkaufen mit selbst mitgebrachten Beuteln kann man auf dem Wochenmarkt und in Supermärkten. Eine Vielfalt an Produkten gibt es im neuen Unverpackt-Laden in Bergisch Gladbach.
Greifen Sie bei Joghurt und Milch zu Mehrweggläsern.

Getränke – Trinken Sie Leitungswasser, ansonsten greifen Sie zu Mehrwegflaschen!
Bier von der Küste oder aus Bayern muss nicht sein.

Einkaufsweg – möglichst zu Fuß oder per Rad. Wenn Sie das Auto doch einmal nehmen, dann bündeln Sie Ihre Einkäufe.

Planung – Kaufen Sie nur gezielt ein. Noch immer werden zu viele Lebensmittel weggeworfen!

Weitere Tippswww.klimatarier.com

zusammengestellt von Christof Walter und Frank Reisky

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden

Folgen Sie uns auf Facebook!

Unsere Förderer & Partner

Weitere aktuelle Nachrichten lesen

Galerie

Adventsfenster vorm H&Ä-Café

Adventslieder, eine besinnliche Geschichte, kleine Impulse und ein Adventssegen für die trotz Corona-Einschränkungen und Regen erschienenen Gäste. Schön, dass Ihr gekommen seid! Das anschließende gesellige Beisammensein mit Glühwein musste leider aus bekannten Gründen ausfallen – im nächsten Jahr wird´s bestimmt wieder möglich sein. Bleibt alle gesund und eine gesegnete Adventszeit!

Weiterlesen »
Neuigkeiten

Bitte lassen Sie sich impfen

Bitte lassen Sie sich impfen. Gerne und eindringlich schließen wir uns dem Appell des IGL Bürgerportal-Teams an. Sie schützen nicht nur sich selbst; Impfen ist

Weiterlesen »