Zu Hause in der Welt – Der Deutsche Welle Chor

Benefizkonzert von H+Ä für das Projekt: Zukunft in Kalungu

Sängerinnen und Sänger aus 20 Nationen

Der Deutsche Welle Chor besteht seit 20 Jahren. 1993 wurde der Chor von
Mitarbeiterinnen
und Mitarbeitern der Deutschen Welle gegründet. Inzwischen sind
viele sangesfreudige Menschen aus benachbarten Bonner Organisationen, zum
Beispiel der UN und Ministerien, hinzugekommen. So entstand eine
Gemeinschaft
aus rund 20 Nationen, die sich als Friedensbotschafter versteht, die Brücken
baut zwischen Menschen und Kulturen. Bunt wie das Repertoire mit Liedern
der Welt aus allen Erdteilen ist auch das Erscheinungsbild des fast
50-köpfigen Chors. singing.deutschewelle.de

Konzert am Sonntag, 8. November 17.00 Uhr in der Andreaskirche Schildgen

Datum

8. November 2015
Abgelaufener Termin

Uhrzeit

17:00 - 20:00

Ort

Andreaskirche Schildgen
Schüllenbusch 2, 51467 Bergisch Gladbach
Kategorie