Corona-bedingt abgesagt: „Zeitzeugen“ – Seniorentheater Odenthal bei H&Ä in Schildgen

Die Schauspieler samt Musikanten stellen autobiographisch und authentisch nahezu 9 Jahrzehnte ihres Lebens dar. Als Zeitzeugen des sowohl großen als auch kleinen Weltgeschehens. Dies in Monologen, Dialogen, Spielszenen. Dazwischen Musikstücke, Gedichte und ein Tanzstück. Dabei stellt sich bei allen Darstellern stets die Frage: Was hat sich denn eigentlich geändert? Die Schlagzeilen in den Medien künden Neuigkeiten. Und doch erscheint es uns, als gäbe es nur stets Wiederholungen in einem anderen „Kleid“.

Das Seniorentheater Odenthal wurde im Dezember 2013 von Veronika Kappenstein gegründet. Der Wunsch, Senioren nicht nur für das Theaterspiel zu begeistern, sondern auch die eigene Biographie einbringen zu können, war das Ziel. Erinnernd, erzählend, improvisatorisch, bühnentauglich. Was dann auf der Bühne dargestellt wird, ist die gemeinsame Arbeit des Ensembles.
Die Gruppe wuchs im Laufe der Jahre um viele Mitglieder und besteht derzeit aus 14 SchauspielerInnen sowie 10 MusikanTinnen. 2 Inszenierungen wurden bislang an 5 Spieltagen in Kürten-Bechen und in Bergisch Gladbach-Heidkamp aufgeführt. Da das Ensemble keine eigene Bühne hat, ist beabsichtigt, die Aufführungen im Umkreis von Odenthal zu zeigen.

Eintritt frei – nach der Veranstaltung geht der Hut rum.
Voranmeldungen haben Vorrang beim Einlass: im H&Ä-Café, unter 02202-2609296 oder info@himmel-un-aeaed.de
Voranmeldungen auch bei allen Mitgliedern vom Seniorentheater ober bei Veronika Kappenstein unter Tel. 02174/40016 oder Email veronika.kappenstein@web.de.

Ort: Pfarrsaal Herz Jesu, Altenberger-Dom-Str. 140 (Schildgen)

Datum

15. März 2020
Abgelaufener Termin

Uhrzeit

15:00

Labels

Anmeldung erwünscht

Ort

Pfarrsaal Herz-Jesu-Kirche
Altenberger-Dom-Straße 140, 51467 bergisch Gladbach