Musikalische Stadtgeschichten: „Vun Fraulück un Mannsbelder“ mit Günter Schwanenberg

Kölns vergnüglichste Geschichtsstunden widmen sich diesmal einem besonders spannenden Thema: Frauen und Männer im 19. Jahrhundert, gespiegelt im kölschen Volks- und Karnevalslied. Es geht um Rollen und Klischees, große Gefühle und kleine Krisen, steife Moral und lockeres Vergnügen – und ja: manchmal auch um die Liebe. Und das mit Garantie: alle Lieder sind zu 100% über hundert Jahre gereift.
Für seine Verdienste um die kölnische Sprache, Kultur, Kunst und das kölsche Brauchtum erhielt Günter Schwanenberg 2014 den renommierten Severinsbürgerpreis.

In Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Rhein-Berg.

VVK 13,- im H&Ä-Café oder verbindliche Reservierung unter 02202-2609296 oder cafe@himmel-un-aeaed.de

19:30 im Himmel un Ääd-Begegnungs-Café – Schildgen, Altenberger-Dom-Str. 125

Datum

12. April 2019
Abgelaufener Termin

Uhrzeit

19:30

Labels

Anmeldung erwünscht

Ort

Himmel & Ääd-Café
Altenberger-Dom-Str. 125, 51467 Bergisch Gladbach
Kategorie