Corona-bedingt abgesagt: „Lifegate“ – Frieden und Versöhnung leben in Beit Jala im Westjordanland

lifegate-frieden-und-versoehnung-leben-in-beit-jala-im-westjordanlandDas H&Ä-Quartalsprojekt „Lifegate“ öffnet jungen Menschen mit Behinderung ein Tor zum Leben.

Info- und Gesprächsabend mit Burghard Schunkert, der seit den 1980er Jahren „Lifegate“ in Beit Jala, der Partnerstadt von Bergisch Gladbach im Westjordanland leitet.

„Lifegate“ ist eine Einrichtung für Kinder und Jugendliche mit körperlicher und geistiger Behinderung.
Im 2017 eingeweihten Zentrum in Beit Jala finden der Förderkindergarten, die Förderschule und die Berufsausbildungswerkstatt Platz. In verschiedenen Abteilungen werden junge Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen in 14 verschiedenen Handwerksberufen ausgebildet. Eine Therapieabteilung mit allen gängigen Therapien ergänzt das Förderangebot.
Mit etwa 75 Mitarbeitenden und vielen Ehrenamtlichen kümmert sich „Lifegate“ um etwa 40 Kindergartenkinder, 100 Förderschüler und 50-80 Kinder und Jugendliche, die zu verschiedenen Therapien kommen. 50 Jugendliche werden ausgebildet und die Sozialarbeiter unterstützen viele Familien mit behinderten Kindern in verschiedenen Städten und Dörfern im Westjordanland.
Die Vision, die das Team immer wieder bewegt, ist der Bau von weiteren Stockwerken auf das bestehende Gebäude. Dort könnte ein LIFEGATE-Roof-Garden entstehen. Ein Gästehaus mit Seminarzentrum für Menschen mit und ohne Behinderung. Damit soll gerade auch Rollstuhlfahrern ermöglicht werden, das Heilige Land zu bereisen und ihnen dafür die Logistik und eine geeignete, gemütliche Unterkunft angeboten werden.
„Lifegate“ gehört zum Rehabilitationsnetzwerk in Palästina. www.lifegate-reha.de

Die wichtigste Säule zur Finanzierung der Arbeit sind Spenden.
Getragen wird die Arbeit vom Verein „Tor zum Leben, LIFEGATE-Rehabilitation e.V.“ mit Sitz in Würzburg.

Eintritt frei – gerne Spenden.
Voranmeldung erleichtert uns die Planung; im Café, unter 02202-2609296 oder info@himmel-un-aeaed.de

Datum

12. Mai 2020
Abgelaufener Termin

Uhrzeit

19:30

Labels

Anmeldung erwünscht

Ort

Himmel & Ääd-Café
Altenberger-Dom-Str. 125, 51467 Bergisch Gladbach